Foto: D. Winter / DRK e.V.

Explosion im Libanon: Rotes Kreuz im Einsatz

In der libanesischen Hauptstadt Beirut hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Durch die Wucht der Explosion und die Druckwelle wurde der Hafen zerstört und umliegende Gebiete schwer beschädigt. Nach aktuellen Angaben wurden etwa 5.000 Menschen verletzt und mindestens 170 Personen getötet. Die Zahl der Vermissten ist unklar und geschätzt wird, dass 300.000 Menschen durch die Katastrophe obdachlos geworden sind. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) steht in engem Austausch mit seinem langjährigen Partner dem Libanesischen Roten Kreuz (LRK).

Helfen Sie den Betroffenen vor Ort und unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Soforthilfe in Beirut. Jeder Beitrag zählt.

Weitere Informationen:

https://www.drk.de/hilfe-weltweit/wo-wir-helfen/nahost/explosion-im-libanon-rotes-kreuz-im-einsatz/