Foto: M.Biehler / DRK KV Säckingen e.V.

Allgemein

Duales Hochschulstudium im DRK Kreisverband Säckingen

Erfahrungsberichte von Olga Emelianova und Eleonora Koval

Seit 2009 bietet Kreisverband Säckingen duale Studienplätze (DHBW) im Bereich Soziale Arbeit an. Aufgrund der positiven Erfahrungen wurde im Jahr 2014 auch eine Kooperation mit der DHBW Lörrach geschlossen und somit zwei zusätzliche neue Studienplätze im Bereich Gesundheitsmanagement geschaffen.
Die Studienschwerpunkte sind zwar unterschiedlich, aber die Zusammenarbeit im Kreisverband, sowie die AnsprechpartnerInnen sind ähnlich. Zum Studium, wie auch zur Studienentscheidung berichten Olga Emelianova (Studentin für soziale Arbeit) und Eleonora Koval (Studentin für Gesundheitsmanagement).

Weiterlesen

Kostenfreier Vortrag „Zukunft selbstbestimmt gestalten“

Jüngst informierten sich 9 Seniorinnen und 2 Senioren im Bad Säckinger DRK-Heim über praktische Hilfen im Alltag und an wen man sich bei verschiedenen Fragestellungen wenden kann.

Jeder habe die Möglichkeit, das eigene Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen und persönliche Ziele zu verfolgen. Was ist mir im Leben wichtig? Welche Ziele habe ich? Und worauf möchte ich gerne zurückblicken, wenn ich 80 Jahre alt bin? Viele Menschen wünschen sich zum Beispiel, auch im Alter so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben. Rund um diese Überlegungen gaben Maria Merle, Leiterin der Sozialarbeit im DRK-Kreisverband Säckingen, sowie Lucia Woldert von der DRK-Servicestelle SeniorInnen praktische Hinweise und ausführliche Tipps.

Weiterlesen

Fahrertag am 11.10.2014 auf dem Polizeiausbildungszentrum in Bad Säckingen

Mehr Sicherheit für FahrerInnen und SchülerInnen! - Fahrertag am 11.10.2014

Gemeinsam mit dem Caritasverband Hochrhein und der Polizei Bad Säckingen wurde auch in 2014 wieder auf dem Gelände des Polizeiausbildungszentrum in Bad Säckingen ein gemeinsamer Fahrertag für MitarbeiterInnen von Caritas und DRK angeboten.

Unter den Überschriften Fahrertraining, erste Hilfe, Unfallvermeidung und Verhalten am Unfallort wurde an entsprechenden Stationen geübt:

Weiterlesen

DRK Ortsverein Schwörstadt unterstützt Sommerferienprogramm der Feuerwehr Schwörstadt

DRK Ortsverein Schwörstadt unterstützt Sommerferienprogramm der Feuerwehr Schwörstadt

Unter dem Motto „Feuerwehr 4 Kids“ fanden sich am Samstagmittag, den 10.08.13, 12 Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren, zum Sommerferienprogramm der Gemeinde Schwörstadt zusammen.

Mit großen Löschfahrzeugen ging es wie in einer echten Einsatzfahrt zur „Einsatzstelle“ Bühlerhof. Dort wurden die 12 TeilnehmerInnen in drei Gruppen eingeteilt, um einen Parcours mit drei Stationen zu absolvieren. Bei der ersten Station ging es darum zu erkunden was alles so in einem Löschfahrzeug untergebracht ist. Bei der zweiten Station wurde jedes Kind wie ein richtiger Feuerwehrmann bzw. wie eine richtige Feuerwehrfrau eingekleidet. Bei der dritten Station wurde besprochen, wie ein Notruf abgesetzt wird. Die Notrufnummer 112 war fast allen schon bekannt, so dass die sogenannten 5W-Fragen geübt wurden.

Weiterlesen