Foto: A. Zelck / DRKS

Gute Stimmung auf DRK Seniorenfreizeit

Auf dem Liborihof in Todtmoos-Lehen fand vom 21. bis zum 25. Mai 2013 die Seniorenfreizeit des DRK Kreisverband Säckingen statt, die dieser seit der Auflösung der Arbeitsgemeinschaft ambulante Hilfen in Eigenregie fortführt.

Die Freizeit war mit 15 TeilnehmerInnen schon Wochen vorher ausgebucht und begeisterte die mitreisenden SeniorInnen, die auch die umfangreiche Begleitung durch ausgebildete DRK HelferInnen sehr genossen.

Das nicht ganz so gute Wetter konnte der guten Stimmung nichts anhaben. Während es draußen die meiste Zeit über regnete, herrschte nicht nur in den freundlich ausgestatteten Zimmern des Liborihofes gute Stimmung.

 

Das BetreuerInnenteam, unter der Leitung von Maria Merle, hatte viele ansprechende Programmpunkte vorbereitet und konnte so immer das passende Programm anbieten, wie z.B. eine Ausflugsfahrt zum Kaffeetrinken in einer gemütlichen Schwarzwälder Gaststube) oder einen Diavortrag über die Region Hotzenwald.

Die SeniorInnen genossen das Programm genauso wie den organisatorischen Rahmen: Ruhephasen nach den Mahlzeiten waren genauso bedacht, wie die Möglichkeit, am Morgen noch vor dem Frühstück begleitet schwimmen zu gehen, um so den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Alles in Allem herrschte eine lockere Urlaubsstimmung, es wurde viel gelacht und ein Gläschen Wein am Abend, beim gemütlichen Beisammensitzen, rundete die ausgefüllten Tage meist noch ab.

Auf Wunsch der TeilnehmerInnen hat der DRK Kreisverband Säckingen mit Abschluss der Freizeit schon die nächste Freizeit im Rahmen seines SeniorInnenprogramms geplant: die nächste Freizeit findet vom 10. bis zum 14. Juni 2014 wieder statt!